Lichttest

Im Winter sowie Teilen des Herbstes und des Frühjahres ist der Fahrer eines Autos besonderen Anforderungen ausgesetzt. Die Tage sind wesentlich kürzer, er herrschen oft Witterungsbedingungen, bei denen höchste Konzentration gefordert ist, wie z.B. Nebel, Regen oder Schneefall.  In der Kombination mit der Dunkelheit wird es doppelt schwer. Eine gute Sicht ist also in der dunklen Jahreszeit enorm wichtig. Aber auch im Frühling und im Sommer ist für den Autofahrer Licht Pflicht. Die Voraussetzung für eine gute Sicht sind funktionierende und vor allem richtig eingestellte Scheinwerfer und natürlich müssen alle Lichtanlagen, wie Blinker usw. funktionieren.

Wir kontrollieren alle Beleuchtungspunkte am Fahrzeug auf Grundfunktion und Einstellung:

  1. Fern- und Abblendlicht
  2. Nebel-, Such-und andere erlaubte Zusatzscheinwerfer
  3. Begrenzungs-und Parkleuchten
  4. Bremslichter
  5. Schlusslichter
  6. Warnblinkanlage
  7. Fahrtrichtungsanzeiger
  8. Nebelschlussleuchte

Sollte an den Lichtanlagen etwas nicht funktionieren, reparieren wir den Schaden natürlich sofort für Sie. Ersatzteile berechnen wir nach Aufwand. Die Arbeitszeit wird im Aktionszeitraum (immer im Herbst des Jahres - Achten Sie bitte auf unsere Lichttestaktion) nicht berechnet.

Nach einem erfolgreichen Check gibt es die Licht-Test-Plakette auf die Windschutzscheibe. Wer mit der Lichttestplakette unterwegs ist, punktet so bei einer Verkehrskontrolle. Denn die Polizei kennt die Aktion und weiß, dass dieses Licht geprüft ist

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok